1.Lauf Konolfingen 2006 1:32  

Zurück Nach oben Weiter


14.Januar 2006, Saisonauftakt beim Slot Car Racing Club in Konolfingen auf der 6-spurigen Holzbahn von Nebendahl, die gegenüber vom letzten Jahr um ca. 9 Meter verlängert wurde. Jetzt satte 47 Meter purer Fahrspass!

 So präsentierte sich nun die Bahn.

        Das neue Karussel        Start-Ziel Gerade        Obere, mittige Schleife

 

An diesem Samstag trafen sich wieder mehr als ein Dutzend Slot-Freaks, um genauer zu sein 18 Teilnehmer haben sich hier im Emmenthal eingefunden , um beim Saisonstart die ersten Punkte zu ergattern in den Klassen TT und GT der 1:32er in der Schweizermeisterschaft!

Einpaar Neuheiten im Reglement 2006:

Tourenwagen-Rennen

Gäse bei der Fahrzeugkontrolle.                Das komplette Starterfeld.                               

Mit einem fulminanten Rennen, startete Gaby Fischer in die neue Saison und verbuchte in diesem Lauf, Ihren ersten Sieg!  An dieser Stelle, ein herzliches Bravoooooo! Erzielte Runden 119.88 und schnellste Rundenzeit 11.032!!!

Aber auch nicht ohne, 2.Rang für Juniorfahrer Lars Bernroitner 118.76 Rd. sehr starkes Race! Und gleich noch ein Junior ganz vorne dabei, ausgezeichneter 4.Rang für Thomas Läng eingefahrene Runden 111.20.

Dänu Burgener ein "Altmeister" konnte sich zwischen den beiden Junioren setzen, sein Rundenkonto 114.44.

Ruedi Decio (RSR) konnte einen 5.Platz feiern, knapp vor Martin "Gäse" Gasser 6.Rang mit 106.96 Rd.

Kleine Pause zwischen....            ...den Turns!

Leider gab es gleich zwei disqualifizierte Fahrer zu verzeichnen!

Michi Hirt: Unerlaubte Manipulation am Chassis im Vorderachsbereich!

Urs "Doc Slot" Landolt: Nicht dem Reglement entsprechender Heckspoiler!

Rangliste TW
Rang Name Runden Punkte Beste Ø-Zeit Konstanz % Bemerkung
1 Gaby Fischer 119.88 26    11.032 12.012 91.84  
2 Lars Bernroitner 118.76 22    11.414 12.125   94.13  
3 Dänu Burgener 114.44 20 12.000 12.583   95.37  
4 Thomas Läng 111.20 18 11.692 12.950 90.29  
5 Ruedi Decio 108.52 17 12.263 13.269 92.42  
6 Gäse Gasser 106.96 16 12.225 13.463 90.80  
7 Thomas Schäfer 106.72 15 12.010 13.493 89.01  
8 Jakob Fehr 101.64 14 12.886 14.168 90.95  
9 Tösche Kreuger 101.56 13 11.523 14.179 81.27 techn. Probleme
10 Andy Heitz 101.20 12 13.017 14.229 91.48  
11 Thomas Stierli 100.72 11 12.209 14.297 85.40  
12 Daniel Hofstetter 100.44 10 13.109 14.337 91.44  
13 Dani Kurt 96.52 9 13.081 14.919 87.68  
14 Henrik Schweizer 93.08 8 13.192 15.471 85.27  
  Etienne Hofstetter 93.08 8 13.151 15.471 85.01  
16 Martin Stierli 91.58 6 13.370 15.724 85.03  
D Michi Hirt 118.68      11.293 12.133   93.07 Disqualifikation
D Doc Slot 110.56   11.766 13.025 90.34 Disqualifikation

Die drei ersten Wagen nach dem Rennen und vor der Schlusskontrolle!!! Allesamt Renault Megané Trophy von Ninco, ist das in dieser Saison das " Winner-Auto"??? ...Warten wir die nächsten Rennen ab!

Schnappschüsse

.

Audi A4 DTM von Carrera, Pilot Martin Stierli.

GT-Rennen

Ein wenig frustriert, wegen seiner Disqualifikation in der Klasse TT, gab Michi Hirt im GT-Lauf mächtig Gas und liess alle hinter sich! Bei 124.20 Runden stoppte der Rundenzähler.

Für Dänu Burgener reichten 123.12 Runden für Rang 2, nur 1.08 Rd. Rückstand auf den Sieger!

Den Extrapunkt für die schnellste Rundenzeit von 10.811 holte sich der dritt Platzierte, Tösche Kreuger. Ihm fehlten lediglich 0.92 Runden für den 2.Rang!

 4.Rang erreichte Gaby Fischer wieder mit einen gelungenen Lauf, 1.20 Rd. zurück kam Doc Slot in Ziel!

Auf dem 6.Platz der erste Junior, Lars Bernroitner wieder eine starke Leistung! Der zweite Nachwuchsfahrer, Thomas Läng (13.Rang) wurde leider durch einen technischen Defekt gebremst!

Zu erwähnen noch ein Junior, Etienne Hofstetter der hier sein allererstes Schweizermeisterschaftsrennen bestritt, mit seinem Vater Daniel...Willkommen!! 

Rangliste GT

Rang Name Runden Punkte Beste Ø-Zeit Konstanz % Bemerkung
1 Michi Hirt 124.20 25    10.887 11.594 93.90  
2 Dänu Burgener 123.12 22 11.265 11.696    96.32  
3 Tösche Kreuger 122.20 21    10.811 11.784 91.74  
4 Gaby Fischer 120.64 18 11.127 11.936 93.22  
5 Doc Slot 119.44 17 11.324 12.056    93.93  
6 Lars Bernroitner 116.36 16 11.641 12.375    94.07  
7 Ruedi Decio 115.84 15 11.494 12.431 92.46  
8 Martin Stierli 112.44 14 11.670 12.807 91.12  
9 Thomas Stierli 111.84 13 11.890 12.876 92.35  
10 Gäse Gasser 110.60 12 11.520 13.020 88.48  
11 Jakob Fehr 106.76 11 12.367 13.488 91.69  
12 Dani Kurt 100.76 10 12.032 14.291 84.19  
13 Thomas Läng 98.08 9    11.070 14.682 75.40 techn. Probleme
14 Henrik Schweizer 97.44 8 12.194 14.778 82.51  
15 Daniel Hofstetter 90.56 7 13.915 15.901 87.51  
16 Etienne Hofstetter 86.08 6 13.187 16.729 78.83  

                       

.........have fun by RSR!

Seitenanfang