Springe zum Inhalt

Gewinde bei Alufelgen reparieren

Ist das Fixierungsgewinde bei einer Aluminium-oder Magnesium Felge defekt oder ausgerissen! Nicht gleich verzagen, man kann die Felge noch retten.

Am Beispiel einer SlotingPlus Aluminium Felge #SLPL00002 ø16.5x9.0mm M2.5mm Blockierstift, möchte ich euch aufzeigen wie man dieses Malheur beheben kann.

  1. Reifen von der Felge nehmen.

2. Das betreffende Befestigungsgewinde ist M2.5 mm.

3. Jetzt nehmen wir einen Spiralbohrer ø 2.1 mm, um das neue Kernloch zubohren. Wir bohren von der Seite wo das Gewinde defekt oder ausgerissen ist. Genau so wie auf dem Bild!

4. Nun kommt der M2.5 mm Gewindeschneider zum Einsatz.

Schritt 3 und 4 wird auch bei der 2. Felge durchgeführt auch wenn da das Gewinde noch intakt ist > damit die Felgen gleich schwer bleiben!

5. Zum Schluss beseitigen wir noch mit einem Spiralbohrer ø 2.38 mm = Durchmesser Achse, mögliche Bohrgrate. Das natürlich bei Beiden Felge!

Jetzt noch die Gewindestift m 2.5 mm in das neu geschnitte Gewinde eindrehen und die Felgen sind wieder Einsatzbereit;-)

Solltet ihr die Werkzeuge nicht bereit haben oder keine Lust haben diesen kurzen Eingriff selber zu erledigen, kann ich euch die Arbeit abnehmen. Für 8.00 CHF kann ich das erledigen, sendet mir ein Bild der defekten Felge oder die Ref.N°, alles Klaro?

rsr@ruedislotracing.ch oder ein SMS an 079 711 83 81


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.