Springe zum Inhalt

1

Ich habe mich für den McLaren 720S GT3 von Sideways entschieden. Dieses Modell (#SWCAR04K / Bausatz Weiss) wird seinen Einsatz in der "GT3 OPEN 1:32 Meisterschaft" haben.

Element 2 wird demnächst folgen, bleibt dran!

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist nsr.gif

NSR hat Anfangs 2020 eine neue Kategorie in sein Programm aufgenommen, Formel 1 Boliden aus den späten 80-er Jahren.

Hier ein Beispiel die NSR offiziell im Programm listet Stand 29.07.2022

NSR F1 Offiziell

Bildquelle: Aus dem WEB

Führungsbügel für den Leitkiel

Kürzlich nach einem GT3 OPEN Rennen 1:32, bei der Wartungsarbeit am Porsche 997 NSR GT3 ist mir aufgefallen, dass das "Leitkiel Auge" teilweise gebrochen war (siehe Bild oben).

Diese Situation ist für den Fahrbetrieb äussert ungünstig. Der Leitkiel kann nicht mehr eine saubere Führung des Fahrzeugs durch den Slot gewährleisten.. Leitkiel kann klemmen und / oder springt nicht bei einem Abflug nicht sauber in die Fahrtrichtungsposition zurück!

Da hat NSR eine für mich, gute Lösung gefunden, eben mit dem Führungsbügel für den Leitkiel.

Bei einem Bruch vom "Leitkiel Auge" geht die Reparatur viel einfacher über die Bühne.

  • Kein neues Chassis, nur ein neuer Führungsbügel für den Leitkiel.
  • Motor Wechsel von Chassis zu Chassis ist auch nicht gefragt.
  • Hinterachse und Getriebe muss ebenfalls nicht demontiert werden und neu eingestellt werden.

Tolle Sache, günstig und rasch durchführbar!

Bis zum nächsten Tipp!

Hersteller
ModellMcLaren 720S GT3
Referenz-NummerNSR SET13
Länge146.3mm
Distanz Leitkiel-Hinterachse104.5mm
Breite bei Hinterachse65.0mm
Hinterraddurchmesser19.6mm
Gewicht (Karosserie) Gesamt(22.5g) 86.9g
Getriebe13:29
MotorKing 19
AntriebAnglewinder
BemerkungExclusive Edition 99 weltweit
(Serien N° 63)

Das erste Rennen in der neuen Kategorie "GT3 OPEN" 1:32 ist am 13. November 2021 in Mettmenstetten ausgetragen worden.

Auf der 6-spurigen 28.8 Meter langen Plazidus-Holzbahn!

Pro Spur 13 Minuten = 1 Stunde 18 Minuten Gesamtdauer (toller Fahrspass!)

11 Fahrer haben sich der Herausforderung gestellt, hier die Starterliste.

PilotModellHersteller
Robin HoffmannMercedes AMG GT3NSR
Sascha KünzliAston Martin GT3NSR
Daniel HofstetterMercedes AMG GT3NSR
Beat AschwandenCorvette C7R GT3NSR
Edi the EagleMercedes AMG GT3NSR
Rolf HuserMercedes AMG GT3NSR
Marc AebersoldBMW Z4 GT3NSR
Michi the FaastDodge Viper SRT GT3Scaleauto
Ruedi Decio (RSR)Aston Martin GT3Blackarrow
Gabriel Le GourouFord GT GT3Sideways
Sandro de StefaniMercedes AMG GT3NSR
Starterliste

Ein kleiner Erfolg, drei Fahrer mit einem nicht NSR Modell sind in der Startaufstellung zu verzeichnen (siehe obige Tabelle).

Am 5. Februar 2022 findet das 2. GT3 Open Rennen statt, wieder in Mettmenstetten aber diesesmal wird in der Gegenrichtung gefahren! Wow.....

St. Blaise, 24. Oktober 2021

Die Akteure

GT3 Starterfeld

Das Starterfeld

Die Zusammensetztung der gefahrenen Modelle: 1x Audi R8 LMS, 1x BMW Z4, 2x Porsche 997, 3x Corvette C7R, 4x Aston Martin GT3 und 13x Mecedes AMG

Impressionen

Slowmotion

Das Qualifying

Das Qualifying ist auf der Spur 3 (Grün) 6 Runden durchgeführt worden.


Anhand dieser Vorselektion ist anschliessend die Gruppeneinteilung erfolgt.


Eine fantastische Qualfikation hat der einzige Junior im heutigen Starterfeld hingelegt, Matthew Seeger siehe Qualizeiten. Bravo!


Gabriel Orsetti, der Hausherr hat mit seinem Porsche 997 GT3 die schnellste Zeit eingefahren, war ja zuerwarten.


Mein Versuch (RSR), eine möglicht schnelle Zeit zuerfahren blieb leider aus, die Zeitmessung zeigte 9.543 als Bestzeit an, das bedeutet Startplatz in der 2. Gruppe.


Bemerkenswert die tolle Zeit von Thomas Schneeberger 9.208!

Die Gruppen Rennen

Dauer des Rennen pro Gruppe Total: 60 Minuten = 10 Min./Spur

  1. Gruppe v.l.n.r. Carlos dos Santos, André Berger, Rolf Huser, Beat Aschwanden, Antonio Mangiullo und Nathan Simon

2. Gruppe v.l.n.r. Ruedi (RSR) Decio, Christophe Jeanneret, Jo Palazzo, Torsten Seeger, Edi Zotai und Dänu Hofstetter

v.l.n.r. Dänu Hofstetter, Edi Zotai, Torsten Seeger, Jo Palazzo, Christophe Jeanneret und Ruedi (RSR) Decio


3. Gruppe v.l.n.r. Claude Jeanneret, Olivier de Bus, Sandro de Stefani, Marc Aebersold und Johnny Monnard


4. Gruppe v.l.n.r. Gabriel Orsetti, Jacot Blaise, Matthew Seeger, Etienne Hofstetter, André Rey und Thomas Schneeberger


Das Resultat


Rangverkündung und Prämiation

Ein gelungener Rennsonntag, Top organisiert und mit spannenden und packende Zweikämpfe!

Die 4. GT3 CH Meisterschaft wird am

30. Oktober 2022 in Mettmenstetten stattfinden!

8.Lauf der Saison 2021 mit Ninco Formel 1 Boliden CupA und NSR Formula 86/89 Boliden CupB in Mettmenstetten, gefahren auf der 6-spurige Plazidus Holzbahn.

10 Fahrer CupA und 8 Fahrer CupB am Start.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Plazidus_PL.jpg

Zwischenstand nach Lauf 8 von 10

Nur wer mitfährt kann Formel 1 Meister 2021 werden

Ruedi Decio

7.Lauf der Saison 2021 mit Ninco Formel 1 Boliden CupA und NSR Formula 86/89 Boliden CupB in Obfelden, gefahren auf der 4-spurige Nincobahn.

4 Piloten am Start.

Zwischenstand nach Lauf 7 von 10

Nur wer mitfährt kann Formel 1 Meister 2021 werden

Ruedi Decio