Springe zum Inhalt

2

35 Einzelteile beinhaltet der Mercedes-AMG Bausatz Weiss von NSR #1515.

Nachdem die Karosserie mit den Farben, TS-23, TS-16 und TS-8 grundiert wurde und ausgetrocknet ist, kommt jetzt "Mr. Masking" zum Einsatz. Lage, Grösse und Anzahl zufällig gewählt.

Das sind die Tamyia Farben die ich bei der Mercedes Karosserie eingesetzt habe.

Jetzt wird die ganze Karosserie mit grün (TS-22) eingedeckt.

Jetzt sind alle "Mr. Masking" Punkte entfernt und das ist der Effekt.

Die 3 Startnummern sind schon einmal platziert.

Heckschürze, Kühlergrill und seitliche Schilder.

Diverse Einbauteile sind ebenfalls mit Farbe bearbeitet und bereit für den kompletten Zusammenbau. Der Klarlack ist vom Tamiya (TS-13)


Das ist nun die fertige Lackierung mit den Decals.

Neues Paarungsbeispiel N° 24 vom 10.05.2022 (Sidewinder / Sloting Plus mit Sigma)

von Motorenritzel und Achszahnräder (Kronen-, Spur- und Schrägzahnräder) die nicht vom gleichen Hersteller sind und dennoch einwandfrei ineinander greifen.

Sloting Plus Motorritzel # SLPL 085110 / 10Z / Ø 6.5 mm Messing verschraubt auf Motorwelle mit zwei M2,5 Inbus Madenschrauben.
Sigma Spurzahnrad # SG854233 / 33Z / Ø 17.4 mm Kunststoff verschraubt auf Achse mit einer M3 Inbus Madenschraube.
Übersetzungsverhältnis 10:33 = 3,333 Anglewinder-Antrieb.
Motorhalter von NSR #1221 Blau Soft Sidewinder.

Neues Paarungsbeispiel N° 23 vom 24.04.2022 (Anglewinder / Slotdevil mit Sigma)

von Motorenritzel und Achszahnräder (Kronen-, Spur- und Schrägzahnräder) die nicht vom gleichen Hersteller sind und dennoch einwandfrei ineinander greifen.

Slotdevil Motorritzel # SD 2025113 / 13Z / Ø 8.2 mm Messing verschraubt auf Motorwelle mit zwei M2 Inbus Madenschrauben.
Sigma Spurzahnrad # SG854229 / 29Z / Ø 15,4 mm Kunststoff verschraubt auf Achse mit einer M3 Inbus Madenschraube
Übersetzungsverhältnis 13/29 = 2,23 Anglewinder-Antrieb
Motorhalter von NSR #1259
Breite an der Hinterachse
Testlauf mit 3 Volt


Neues Paarungsbeispiel N° 22 vom 16.04.2022 (Anglewinder / Sloting Plus mit Slot.it)

von Motorenritzel und Achszahnräder (Kronen-, Spur- und Schrägzahnräder) die nicht vom gleichen Hersteller sind und dennoch einwandfrei ineinander greifen.

Sloting Plus Motorritzel # SLPL 085112 / 12Z / Ø 6.5 mm Messing verschraubt auf Motorwelle mit zwei M2,5 Inbus Madenschrauben.
Slot.it Schrägzahnrad # GA1628E / 28Z / Ø 16,0 mm Ergal (Alu) verschraubt auf Achse mit einer M2 Inbus Madenschraube.
Übersetzungsverhältnis 12/28 = 2,333 Anglewinder-Antrieb
Motorhalter von Scaleauto #SC-6528C Offset 1.00mm
Breite an der Hinterachse
Testlauf mit 3 Volt


Das Chassis vom Ford Escort MKI. In dieser Komposition (Original) bin ich bisher bei 3 Sprintrennen gefahren na ja so im Mittelfeld 🙂 .....ups Zusatzgewichte habe ich noch auf der Chassisoberseite platziert, also doch nicht ganz "Original" 🙁

Hier der Aluminium Lagerbock vorne und die neuen ..

.. ABEG7 Kugellager Keramik Ball offen 3mm von SlotPoint.de #KUOF-Hybrid ..

.. pro Lagerbock vorne braucht es zwei Kugellager..

... die Hinterachse ist in 2 Kugellagern geführt..

.. ein neues Motorenritzel von Sigma 12Z #SG8505 Nylon...

.. und ein neues Spurzahnrad ebenfalls von Sigma 33Z #SG854233. Das Getriebe bleibt Original 12:33 ...

.. neue Schleifer von MB Slot #08031/12 montiert ..

.. so und zu guter Letzt kommen noch BRM Racing Reifen # S-404 KG 25 Shore auf die Hinterfelgen.


Neues Paarungsbeispiel N° 21 vom 11.12.2021 (Anglewinder / Sloting Plus mit Slot.it)

von Motorenritzel und Achszahnräder (Kronen-, Spur- und Schrägzahnräder) die nicht vom gleichen Hersteller sind und dennoch einwandfrei ineinander greifen.

Sloting Plus Motorritzel # SLPL 60106713 / 13Z / Ø 6.7 mm Messing verschraubt auf Motorwelle mit zwei M2,5 Inbus Madenschrauben.
Slot.it Schrägzahnrad # GA1627E / 27Z / Ø 16,0 mm Ergal (Alu) verschraubt auf Achse mit einer M2 Inbus Madenschraube.
Übersetzungsverhältnis 13/27 = 2,076 Anglewinder-Antrieb


Ist das Fixierungsgewinde bei einer Aluminium-oder Magnesium Felge defekt oder ausgerissen! Nicht gleich verzagen, man kann die Felge noch retten.

Am Beispiel einer SlotingPlus Aluminium Felge #SLPL00002 ø16.5x9.0mm M2.5mm Blockierstift, möchte ich euch aufzeigen wie man dieses Malheur beheben kann.

  1. Reifen von der Felge nehmen.

2. Das betreffende Befestigungsgewinde ist M2.5 mm.

3. Jetzt nehmen wir einen Spiralbohrer ø 2.1 mm, um das neue Kernloch zubohren. Wir bohren von der Seite wo das Gewinde defekt oder ausgerissen ist. Genau so wie auf dem Bild!

4. Nun kommt der M2.5 mm Gewindeschneider zum Einsatz.

Schritt 3 und 4 wird auch bei der 2. Felge durchgeführt auch wenn da das Gewinde noch intakt ist > damit die Felgen gleich schwer bleiben!

5. Zum Schluss beseitigen wir noch mit einem Spiralbohrer ø 2.38 mm = Durchmesser Achse, mögliche Bohrgrate. Das natürlich bei Beiden Felge!

Jetzt noch die Gewindestift m 2.5 mm in das neu geschnitte Gewinde eindrehen und die Felgen sind wieder Einsatzbereit;-)

Solltet ihr die Werkzeuge nicht bereit haben oder keine Lust haben diesen kurzen Eingriff selber zu erledigen, kann ich euch die Arbeit abnehmen. Für 8.00 CHF kann ich das erledigen, sendet mir ein Bild der defekten Felge oder die Ref.N°, alles Klaro?

rsr@ruedislotracing.ch oder ein SMS an 079 711 83 81